Prinzess.chen
2) Kapitel

Don't look back in Anger

 

Zuerst redet der Protagonist das halbe Kapitel über Katharina. Er versucht sich einzureden, dass er ihren Hintern zu dick und ihre Möpse zu klein fande. Außerdem fande er sowohl ihre Mutter, als auch ihren Vater scheiße. Er erzählt, dass Katharina per Fax mit ihm Schluss gemacht hat und wie mies das doch gewesen sei.

Er wartet er die ganze Zeit vor dem Telefon darauf das sie anruft.

Plötzlich erzählt er von einem Job bei einem Musikverlag. Er berichtet von den CD's die er dort zum anhören bekommt und die er scheiße findet. Von diesen CD's erzählt er noch, dass sie dann entweder im Second- Hand- Shop (der natürlich auch scheiße ist- wie kann es auch anders sein) oder beim "Ossi" , der eigentlich gar keiner ist, verkauft werden.

 

15.2.07 19:41
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Aufgaben!

1)Startseite
2) Lebenshilfe für den Helden
3) Der Protagonist
4) Wir analysieren
5) hilfreiches Feedback
6) POP!
7) POP 2 !
Gratis bloggen bei
myblog.de